• 06657 60867-700
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Feuerwehreinsatz im nurona Pflegezentrum – Übung die Leben retten kann!

Image
Und plötzlich ist der Feueralarm zu hören...

Die Aufregung war groß, als am vergangenen Freitag der Feuermelder gegen 16 Uhr im nurona Pflegezentrum ertönte. 5 Minuten später war sie dann auch da – die freiwillige Feuerwehr Hofbieber-Mitte. Mit 2 Einsatzfahrzeugen und 11 Feuerwehrleuten rückten sie zu dem Einsatz an.

Image
Image
Image
Und der Einsatz beginnt...

Es wurde keine Zeit verschwendet. Gemeldet wurden Rauchentwicklung im 2ten OG des Pflegezentrums sowie 2 vermisste Personen. Direkt nach dem Eintreffen machte sich das Team zügig auf die Suche nach der Rauchquelle und den vermissten Personen. Schnell war der Ursprung lokalisiert, die Rauchentwicklung gestoppt und beide Personen in Sicherheit gebracht.

Image
Training ist wichtig!

Das Ganze war eine unangekündigte Alarmübung im nurona Pflegezentrum am Golfplatz. Ziel dieser Übung war es, im Ernstfall das Zusammenspiel zwischen Feuerwehr und Pflegepersonal zu trainieren.  „Die regelmäßigen Übungseinsätze sind äußerst wichtig, damit alle Beteiligten im Ernstfall richtig reagieren“, berichtet Pflegedienstleitung Sabine Klaus. „Als Vorbereitung haben wir bei der letzten Dienstbesprechung nochmal gezielt die Verfahrensanweisungen für eine Evakuierung besprochen.“ So evakuierte das Personal, ganz nach Anweisung, nach Auslösen des Alarms die Bewohnerinnen und Bewohner sofort in sichere Brandschutzbereiche des Hauses. Währenddessen machten sich die Einsatzkräfte mit Hilfe der Feuerwehrlaufkarte auf die Suche nach dem ausgelösten Brandmelder und den vermissten Personen.

Image
Image
Die stillen Helden im nurona...

Das Besondere: Unter dem Einsatzteam versteckte sich ein bekanntes Gesicht. Jens Brehler, der eigentlich eine Ausbildung als Pflegefachmann macht, war als Mitglied der freiwilligen Feuerwehr zufällig im Dienst und Teil des Einsatzteams. Da staunte unser Team nicht schlecht, als er ohne zu zögern in das vermeintlich brennende Gebäude hineineilte. Ein Beweis dafür, wie engagiert das nurona Team auch außerhalb des Pflegezentrums agiert.

Ergebnis: Positiv...

Nach dem erfolgreichen Beenden des Einsatzes waren alle Beteiligten mit dem Ergebnis zufrieden. Neben Zugführer Frank Rübsam, der die Einsatzleitung vor Ort übernommen hatte, bewertete auch Einrichtungsleitung Kristin Heger die Leistungen ihrer Teams positiv. „Wir sind froh eine so enge Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Hofbieber-Mitte zu pflegen.  Das gemeinsame Training sowie die Optimierung der Abläufe trägt schließlich dazu bei, im Notfall Menschenleben zu retten.“

Als Dankeschön für die Mühe gab es im Anschluss eine kleine Stärkung für die entschlossenen Einsatzkräfte. Auch in Zukunft sind weitere Übungseinsätze und Maßnahmen geplant, die den richtigen Umgang im Ernstfall sicherstellen sollen.

Image
Image

Kristin Heger

Einrichtungsleitung


eMail   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Rückruf-Service

So haben Sie gleich den richtigen Ansprechpartner am Apparat. Hinterlassen Sie uns einfach hier Ihre Daten.

Besichtigung

Reservieren Sie sich Ihren Rundgang durch unser Pflegezentrum - persönlich, informativ und unverbindlich.

Probetag

Reservieren Sie sich einen kostenfreien und unverbindlichen Probetag in unserer Tagespflege Schlossblick.

Adresse

nurona Pflegezentrum am Golfplatz

Am Golfplatz 14

36145 Hofbieber

Kommunikation

Telefon 06657 60867-700

Telefax 06657 60867-705

eMail  hofbieber-pz@nurona.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.