• 06657 60867-700
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dienstplan 4.0: Update aus unserer Einrichtung - Routine adieu

Image

Nun ist der offizielle Startschuss für die Umsetzung unseres Projekts gefallen. Mitte Juli trafen sich all unsere Pflegehilfskräfte aus der stationären Pflege, um die Eckpunkte des neuen flexiblen Arbeitszeitmodells zu besprechen.

Erste Versammlung im Juli

Mitarbeiterorientiert – sozialverträglich – ökonomisch. Das sind nur einzelne Punkte, die für eine flexible Dienstplangestaltung sprechen. Die knappe Ressource ‚Arbeitszeit‘ bedarf einen sparsamen Umgang. „Genau diese Potenziale, die flexible Arbeitszeiten mit sich bringen, möchten wir ab sofort unseren Mitarbeiter*innen anbieten“, so Pflegedienstleitung Sabine Klaus.

Mit der ersten Versammlung aller Pflegehilfskräfte im Juli geht nun das Projekt in die Umsetzung. Begonnen wird zunächst mit der Gruppe der Pflegehelfer*innen. Grund dafür ist die allgemeine Stabilität und die Größe der Projektgruppe. Wenn sich diese Pilot-Struktur bewährt, werden daraufhin alle anderen Mitarbeiter*innen mit in die neue Dienstplanstruktur eingebunden.

Das Vorgehen

Innerhalb der Pflegehilfskräfte wurden vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Pascal Petryk, Andrea Hohmann, Jenna Bielak, Tatjana Merkel) als Multiplikatoren ausgewählt, die eine direkte Anlaufstelle für ihre Kolleg*innen darstellen. Für den Dienstplan des Monats August gaben alle Pflegehelfer*innen ihre individuellen Wunschpläne ab, welche durch deren Wohnbereichsleitungen zusammengeführt werden. Zunächst wurden hier nur ein paar Tage ins Auge gefasst. Ab September soll jedoch der gesamte Monat selbstbestimmt geplant werden.

„Trotz kritischer Stimmen und Hemmschwellen einzelner Mitarbeiter*innen, sind wir davon überzeugt, dass unser Vorhaben – ein zeitgemäßes und unkonventionelles Arbeitszeitmodell zu etablieren – künftig für zahlreiche Vorteile sorgen wird“, erzählt Einrichtungsleitung Kristin Heger.

Kristin Heger

Einrichtungsleitung


eMail   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Rückruf-Service

So haben Sie gleich den richtigen Ansprechpartner am Apparat. Hinterlassen Sie uns einfach hier Ihre Daten.

Besichtigung

Reservieren Sie sich Ihren Rundgang durch unser Pflegezentrum - persönlich, informativ und unverbindlich.

Probetag

Reservieren Sie sich einen kostenfreien und unverbindlichen Probetag in unserer Tagespflege Schlossblick.

Adresse

nurona Pflegezentrum am Golfplatz

Am Golfplatz 14

36145 Hofbieber

Kommunikation

Telefon 06657 60867-700

Telefax 06657 60867-705

eMail  hofbieber-pz@nurona.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.