• 06657 60867-700
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die nurona Gruppe spendet 120 Masken für Mittelpunktschule Hohe Rhön

Image
Die nurona Gruppe hat 120 FFP2-Masken an die Abschlussklassen der Mittelpunktschule Hohe Rhön in Hilders gespendet. Der Schulleiter Herr Manfred Güth bedankte sich – es sei derzeit sehr schwer allen Schülerinnen und Schülern ausreichend schützende Masken zu Verfügung zu stellen.
Präsenzunterricht für die Abschlussklassen

Da für die 79 Schülerinnen und Schüler der vier Abschlussklassen am 1. Februar der Präsenzunterricht wieder begonnen hat, steht die Schule in der Verantwortung nicht nur ihrem Kollegium gegenüber, sondern auch den Abschlussjahrgängen einen entsprechenden Schutz zu bieten. Hierfür hat die Schule ein eigenes Hygiene- und Schutzkonzept ausgearbeitet, was in der Umsetzung sehr gut gelingt. Die dafür notwendigen Masken bekommen die Lehrerinnen und Lehrer vom Land Hessen gestellt.

Schüler*innen übernehmen Verantwortung

Die Schülerinnen und Schüler sind sich der Situation bewusst und wissen, dass durch medizinische Masken ein adäquater Schutz gegeben ist. Daher haben sie unseren Beitrag gerne angenommen, um so Verantwortung für ihre eigene Gesundheit und die der anderen übernehmen zu können.

Unsere Einrichtung sowie der Geschäftsführer Oliver Pokrzewinski sind stolz, die Mittelpunktschule und die Schülerschaft in dieser Zeit zu unterstützen.


Rückruf-Service

So haben Sie gleich den richtigen Ansprechpartner am Apparat. Hinterlassen Sie uns einfach hier Ihre Daten.

Besichtigung

Reservieren Sie sich Ihren Rundgang durch unser Pflegezentrum - persönlich, informativ und unverbindlich.

Probetag

Reservieren Sie sich einen kostenfreien und unverbindlichen Probetag in unserer Tagespflege Schlossblick.

Adresse

nurona Pflegezentrum am Golfplatz

Am Golfplatz 14

36145 Hofbieber

Kommunikation

Telefon 06657 60867-700

Telefax 06657 60867-705

eMail  hofbieber-pz@nurona.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.